TT-Vereinsmeisterschaften 2014
  
      Der sportliche Abschluss in der TT-Abteilung ist wie immer zum Jahresende die
      Vereinsmeisterschaft.

      Aufgrund der Anzahl der Teilnehmer, wurden die Gruppen nicht getrennt nach Aktive
      und Hobbyspieler, sondern es wurden die Gruppen so zusammengestellt, dass zwei
      Gesetzte (in der Regel Spieler der ersten Mannschaft), und Spieler aus der zweiten
      Mannschaft oder Hobbyspieler zugelost wurden.

      Nach den Gruppenphasen wurde im KO-System weitergespielt. Durch diese Regelung ergab
      sich ein Endspiel aus den vorderen Platzierten und ein Endspiel für die Spieler aus der
      zweiten Reihe.

      Es ging aber noch weiter. Es wurden Doppel ausgelost mit jeweils einem Gesetzten Spieler
      und einem Spieler aus den unteren Rängen.

      Die Turnierregelung ist sehr gut angekommen, weil sich die schwächeren Spieler mit den
      Topspielern messen konnten, was im Training nicht unbedingt möglich ist.

      Nun zu den Platzierungen

      Vereinsmeister der sogenannten schwächeren Gruppe wurde Tobi. Sein Endspielgegner war
      Horst. Das war eine enge Kiste, wie man im Video erkennen kann
      
   



  Vereinsmeister von den Aktiven wurde Markus.
  Timo hat Markus alles abverlangt. Die Zuschauer haben tolle Ballwechsel gesehen





  Vereinsmeister im Doppel-Mix wurden Markus und Wolfgang
  Simon und Rudi hatten sich mit allen Kräften gewehrt und am Ende knapp verloren.




 


    Tischtennis(TT)
            TT-Herren 1 
            TT-Herren 2 
            TT-Damen 
  
      Gymnastik
    Fitness (montags)
    Frauen (dienstags)
 
   Frauen (mittwochs) 
 
    Jedermann-Turnen 
    Badminton 
    Volleyball